Kanu Slalom in Zeitz

Zwei Titel für Grevenbroich

aus NGZ vom 15. Okt 1999

Obwohl sie ihre aktive Karriers alle schon längst beendet haben, trafen sich zuletzt die ehemaligen Olympiasieger, Welt- und Europameister zur Deutschen Meisterschaft im Kanu Slalom in Zeitz (Sachsen-Anhalt). Für den KC Grevenbroich, der die Saison am Samstag (13:30 Uhr am Bootshaus) mit dem traditionellen Abpaddeln von Bedburg nach Grevenbroich beendet, sprangen dabei zwei Titel heraus.

Den ersten holte Josef Schumacher, der im Einercanadier B die Konkurrenz klar distanzierte. Rang zehn ging an Karl-Heinz Reinders. Im Einer-Canadier fuhr Stephan Küppers erneut auf Platz drei, dahinter folgten Thomas Klein-Impelmann als Siebter und Jürgen Löhrwald als Neunter. Titel Nummer zwei ging an Küppers/Klein-Impelmann, die im Herren-Zweier-Canadier A zum vierten Mal in Folge vorne landeten. Im gleichen Rennen belegten die beiden Linksschläger Reinders/Löhrwald den elften Platz. Otto und Josef Schumacher wurden Sechste im Zweier-Canadier B. Zudem gab's jeweils Platz vier für die Einer- und Zweier-Canadier-Mannschaft.

-sit